Häufig werden sie belächelt,

die Passivhaus Bauherren: Häuser ohne Heizung - wie ungemütlich. Freunde und Verwandte erkundigen sich höflich nach den "passiven Bauplänen", laden einen für kalte Wintertage in ihre beheizten Häuser ein und sind froh darüber, in einem "richtigen" Haus wohnen zu können.

So mancher schaut jedoch auch neidisch

auf die Passivhauseigner, die sich um steigende Energiepreise keine Gedanken machen müssen.

Überzeugt

sind Skeptiker spätestens nach einem Besuch: Ein Passivhaus ist gemütlich und voller Wärme.
Aber ein kleines bisschen verrucht ist es immer noch, Häuser ohne Heizung zu bauen.

Willkommen im Passivhaus

Informationen zum Bauherren Projekt

Diese Website skizziert  moderne und überholte Gebäudestandards, Energieeffizienz und Möglichkeiten des Energiesparens. Wir sprechen von Komfort, Wirtschaftlichkeit, Zukunftsplanung und Umweltfreundlichkeit und vergleichen Messwerte und Verbrauchswerte. Kurz gesagt, wir zeigen das Baukonzept für passive Häuser im Beispiel und Referenz.

Nachhaltigkeit beim Bauen:

  • Lüftung mit Wärmerückgewinnung
  • effektive Luftdichtheit
  • gute Fenster (Passivhausfenster)
  • Vermeidung von Wärmebrücken
  • Möglichkeiten zur Erzeugung von Wärme (Nutzung erneuerbarer Energien)

Passivplanung baut im Großraum Stuttgart

Interessenten bieten wie gerne einen Ortstermin in unserem Passivhaus in Dettingen/Erms an, unser Vorzeigeobjekt in Baden-Württemberg.