Ingenieurbüro Vaßen - Passivplanung

Unser Ingenieurbüro existiert seit 1998 als Fachbüro für erneuerbare Energien und Umwelttechnik.

www.ib-vassen.de

Das zweite Standbein "Passivhausplanung" entwickelte sich bei der Planung des eigenen Wohnhauses mit Büroräumen.

Bei der Suche nach dem zukunftsfähigen Heizsystem stellte sich heraus:

Die einzig konsequente Lösung ist ein Haus ohne Heizung - also ein Passivhaus.

Bei der Suche nach einem Holzbauer, der das Haus schlüsselfertig baut, stellte sich heraus:

Jeder spricht vom "Passivhaus", nur wenige setzen die Theorie so in die Praxis um, dass es funktioniert. Manche Detaills bedürfen etwas mehr Kreativität und Sorgfalt als bei herkömmmlicher Bauweise um Wärmebrücken zu vermeiden und die Luftdichtheit zu gewährleisten. Sätze wie "Das haben wir noch nie so gemacht" oder "Das haben wir schon immer so gemacht" sind dabei tabu.

Bei der Suche nach einem Architekten oder Planer stellte sich heraus:

Viele halten Passivhausbauer immer noch für Traumtänzer und wollen einen zu einem "richtigen" Haus überreden.

Auf diesem Weg kam es, dass sich der Bauherr und Bauingenieur immer tiefer in die Materie einarbeitete und schließlich mit Überzeugung, Begeisterung und viel Fachwissen das eigene Haus entwarf, beteiligte Handwerker für sein Vorhaben begeisterte und viele Einzelteile zu einem funktionierenden Ganzen zusammenfügte.

Gerne würden wir diese Überzeugung und dieses Wissen auch für Ihr Haus einsetzen.

Begeisterung ist schön und gut, Erfahrung und eine lange Referenzliste sind besser? Das  eigene Haus ist die beste Referenz - für sich selber wählt man ja wohl nur das Beste.
Erfahrung bringt unser Planungspartner aus Troisdorf (Nordrhein-Westfalen) mit, mit dem wir eng zusammenarbeiten.

www.hw-bauplanungen.de